Villa Wachtberg

1000 Haus 006
 
 
Kerndaten
 
 
Haustyp:
Villa

Etagenzahl:
2

Fläche:
Wohnfläche 901m², Nutzfläche 120m und 5.150m² Grundstück

Räume:
8
 
Schlafzimmer:
3
 
Bezug:
innerhalb von 4 Wochen möglich
 
Kaufpreis:
Auf Anfrage
 
Garage:
für 3 PKWs
 
Provision:
provisonsfrei
 
 
Bausubstanz
 
Baujahr:
1994
 
Objektzustand:
Gepflegt
 
Qualität der Ausstattung:
Luxus
 
Heizungsart:
Zentralheizung
 
Wesentlicher Energieträger:
Öl (89,3 Khw)
 
 
Grundrisse:

Fotos und Videos zu den einzelnen Räumen:  

Schwimmbad, Weinkeller, Dampfbad

 

Fotos und Videos zu den einzelnen Räumen:    

Eingangsbereich, Kaminzimmer, Badezimmer, Schlafzimmer, Küche, Esszimmer

 

Fotos und Videos zur  Bibliothek

 

Das Objekt

Die zum Verkauf stehende Immobilie liegt auf einem über 5.000 m² großen Hanggrundstück in einer ruhigen Anliegerstraße. In der Nachbarschaft finden sich vorwiegend frei stehende Einfamilienhäuser, nach Süden hin Weideland und Grünflächen. Eingebettet in einen nicht einsehbaren Park liegt die frei stehende ein- bzw. eineinhalb-geschossige Villa, die 1992 in traditioneller Massivbauweise zu einem Familienwohnsitz für derzeit vier Personen umgebaut und erweitert wurde. Das Gebäude ist vollständig unterkellert und bietet drei große Garagen.

Das Haus und der umgebende Park vermitteln einen ebenso einladenden wie repräsentativen Eindruck. Von außen und innen wird erkennbar, dass hier ein höchst anspruchsvolles Wohnkonzept verwirklicht wurde. Die großräumige Anlage, die Vielzahl außergewöhnlicher Komfortelemente, die Auswahl exklusiver Baumaterialien in bester Ausführung und der hervorragend gepflegte Zustand machen die Villa zu einem besonders attraktiven Wohnsitz für gehobene Ansprüche.

Erdgeschoss

Zur Anliegerstraße im Norden öffnet sich das Haus durch ein vorgelagertes Eingangsportal. Ausstattungsdetails und Geräumigkeit machen aus der dahinter liegenden Eingangshalle ein repräsentatives Entree. Von hier aus schließen sich links der Wohntrakt mit dem angrenzenden Kaminzimmer, dessen offener Kamin in Marmor gefasst ist, und die vorgelagerte Terrasse an.

Hält man sich in der Eingangshalle geradeaus, so gelangt man über eine holzgetäfelte Korridorgalerie in den ausgedehnten Schlaftrakt. Das großzügig bemessene Schlafzimmer besticht durch geschmackvolle Intarsien aus echtem Silber, die kunstvoll in die Holztäfelung eingelegt wurden. Die Ankleide bietet mit einem eleganten Packtisch für das Bestücken von Koffern besonderen Komfort. Das große Bad mit abgeteiltem Frisier- und Schminkbereich besticht auch dank seines edlen zweifarbigen Marmorbodens durch seine Eleganz. Eine separate Dusche und ein separates WC runden den großzügigen Entwurf ab.

Rechts vom Eingangsbereich aus erreicht man ein geräumig geschnittenes Kinder- bzw. Gästezimmer mit separatem Bad, das mit einer Badewanne und zwei separaten Waschplätzen aufwartet. Es schließen sich das große Esszimmer aus hochwertigem Kirschholz, das zwölf Speisenden an einer üppigen Tafel bequem Platz gewährt, und die hervorragend ausgestattete Küche mit angrenzenden Kühlräumen für Fleisch und Gemüse an, die es gestatten, erlesene Spezialitäten sachgerecht temperiert zu bevorraten. Hier gibt es alle Möglichkeiten für ambitionierte Köche und Gastgeber, die sich und ihre Gäste im privaten Rahmen mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen wollen. Von der Küche aus gibt es Zugänge zur südwestlichen Terrasse und zum Garten im Nordwesten. Einkäufe, Lieferungen oder Catering-Services können dadurch bequemerweise direkt in der Küche oder Kühlung angenommen werden, ohne das Haus durchqueren zu müssen.

Obergeschoss

Von der Eingangshalle aus führt eine Treppe in das turmähnliche Galeriegeschoss, das auf quadratischem Grundriss die Bibliothek beherbergt und Zugang zu der über dem Esszimmer gelegenen Dachterrasse gewährt. Die Ausstattung der Bibliothek wartet mit exklusiven Raritäten auf: das Parkett stammt aus einem alten italienischen Kloster, die Wandtäfelung ist dazu passend aus erlesenem Mahagoni gefertigt.

Die weiteren Bereiche des Obergeschosses sind nur teilweise ausgebaut und werden als Speicher genutzt.

Untergeschoss

Dank der Hanglage weist auch das Untergeschoss oberirdische Bauelemente auf. Davon profitieren das unter dem Wohnbereich liegende Kinder- bzw. Gästezimmer mit eigenem Bad und der im Südflügel unter dem Schlaftrakt gelegene luxuriöse Wellnessbereich. Er bietet ein exquisites Schwimmbad, das eine Länge von 25 Metern aufweist, zwischen 7,5 Metern und 10 Metern breit ist. Daran grenzt ein großzügiger Wintergarten, über den man in den Park hinausgelangt, ein Fitnessbereich, ein Dampfbad und ein Ruheraum sowie Dusche, WC und Umkleideraum. Die Schwimmbadtechnik befindet sich unterhalb des Schwimmbades in einem Kriechkeller.

Nach Norden und Westen sind der Heizungsraum mit Öllager, Hausanschluss- und Technikräume, der geräumige, auch über eine Außentreppe erreichbare Hauswirtschaftsbereich und der ca. 80 m² große Weinkeller untergebracht. Der Weinkeller ist zur professionellen Lagerung in mehrere Temperaturbereiche für Rot-, Weißwein und Champagner unterteilt.

Garagen und Außenanlagen

Ebenerdig schließt sich an das westlich vom Eingang gelegene Kinder- bzw. Gästezimmer eine komfortable Garage mit drei Stellplätzen an, deren kupferverkleidete Schwingtore elektrisch betätigt werden. Die Auffahrt zum Portal und der Garagenvorplatz sind besonders großzügig angelegt. Gehwege und Hofbereich sind mit Granitpflaster ausgelegt.

Die Bepflanzung des Grundstücks mit seinem natürlichen Hang und dem alten Baumbestand erinnert an einen Landschaftspark. Vor dem Wintergarten wurde ein separates Biotop mit einem großen Teich und zusätzlicher Terrasse angelegt. Einen separaten Grillplatz gibt es ebenfalls. Wer die Natur liebt und den weiten Blick auf unverfälschte Landschaft genießen möchte, findet hier die idealen Voraussetzungen.

 

Die Ausstattung

Das zum Verkauf angebotene Anwesen überzeugt durch eine Fülle von Ausstattungsdetails, die auch dem verwöhnten Geschmack gerecht werden.

Kunstvoll gebrannte Fliesen in der Eingangshalle, intarsienverzierter Marmorboden im Erdgeschoss-Bad, Granit im Saunabereich und auf der Dachterrasse und antike Intarsien im Parkettboden der Bibliothek markieren die Besonderheiten unter den durchgängig hochwertigen und geschmackvollen Bodenbelägen der Wohnbereiche. Der Weinkeller setzt seinen kostbaren Inhalt durch einen Kiesboden und Klinkergewölbe wirkungsvoll in Szene.

An den Wänden der Wohn- und Wellnessbereiche sorgen verzierte Holzverkleidungen, Stuccolustro, Marmor und Granit für ein edles Ambiente. Erd- und Obergeschoss weisen überwiegend Stuck- und hölzerne Kassettendecken auf, die Sauna hat eine Granitverkleidung. Im Schwimmbad erzeugt die in die abgehängte Decke integrierte Beleuchtung eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Das gesamte Erdgeschoss, die Galerie, das Schwimmbad und der Wellnessbereich erhalten über Fußbodenheizungen die jeweils angenehme Temperatur und ein behagliches Wohnklima. Essraum und Bad im Erdgeschoss werden zusätzlich über Bodenkonvektoren und Heizkörper temperiert.

Fenster und Türen des Hauses sind aus edlem Holz gefertigt. Im Inneren sind Türen und Zargen weiß lackiert. Zwischen Wohnzimmer und Südterrasse geben raumhohe Massivholztüren mit Sprossen, die sich zur Terrasse hin vollständig öffnen lassen, den Blick in den Garten frei. Annähernd alle Räume sind mit Einbauschränken ausgestattet, die teilweise in Schrägen eingebaut sind, um den Platz optimal zu nutzen.

Die Küche und die dazu gehörigen Nutzräume bieten besonders viel Stauraum, Abstell- und Arbeitsflächen. Die Einbauküche mit Holzoberflächen aus gekalkter Eiche und hochwertigen Einbaugeräten von Gaggenau ist ein ebenso ansprechender wie perfekter Arbeitsplatz. Neben den üblichen Geräten bietet diese Küche Heißluftofen, Dampfgarer, Gas-, Elektro- und Induktionsherd, eine eingebaute Friteuse, Grill und Backofen von Gaggenau und eine Eismaschine von Scotsmen. Dank des großzügigen Zuschnittes findet hier auch ein kleinerer Esstisch für ein gemütliches Essen im Kreis der Familie ausreichend Platz.

Für Schutz und Sicherheit des wertvollen Anwesens sorgen ein umfangreiches Alarmsystem im Haus und elektrische Fensterläden im Erdgeschoss.

 

Resümee

Eine moderne, bestens ausgestattete Villa, gepflegt und in hervorragendem Zustand, die dank ihrer großzügigen Gestaltung und hochwertigen Ausführung auch höchste Ansprüche an individuelle und repräsentative Anforderungen erfüllt. Ein besonderer Wohnsitz der dem Wunsch nach exklusivem Wohnen in angenehmer Wohnlage und repräsentativen Anforderungen gleichermaßen gerecht wird.

Wenn Sie sich für unser Angebot interessieren, sollten Sie einen Besichtigungstermin mit uns vereinbaren. Gern zeigen wir Ihnen das Haus bei einer individuellen Führung genau und beantworten Ihre Fragen im Einzelnen. Für eine Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.


Lage:


Die Lage Die Ortschaft Pech ist Teil der Gemeinde Wachtberg und liegt eingebettet in eine reizvolle, vulkanisch geprägte Hügellandschaft vor der Kulisse des Siebengebirges. In unmittelbarer Nähe zum Naturpark "Drachenfelser Ländchen" oberhalb des Rheintales bietet es den Charme exklusiver Zurückgezogenheit. Die Verbindung von ländlicher Umgebung und der Nähe zu Bonn mit seinen attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und seinem anspruchsvollen Kulturangebot macht Wachtberg zu einem der begehrtesten Wohnsitze im Rhein-Sieg-Kreis. Dem sportlich Ambitionierten bieten sich in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Möglichkeiten für Reiter, Schützen und Breitensportler. Für kulturell Aufgeschlossene gibt es eine Vielfalt unterschiedlichster Angebote der darstellenden und der gestaltenden Kunst. Rund 2.500 Einwohner zählt Pech und ist damit der zweitgrößte Ort der Gemeinde. Das Zentrum Wachtberg-Berkum liegt etwa drei Kilometer entfernt. Geschäfte und Einrichtungen des täglichen Bedarfs findet man in Pech, Wachtberg oder Bonn. Bis zum Kindergarten und der Grundschule sind es nur 800 Meter. Die nächste Bushaltestelle ist bereits nach 500 Metern erreicht. Einkaufsmöglichkeiten in Supermärkten werden in eineinhalb Kilometern Entfernung geboten. Bis zum Zentrum von Bad Godesberg ist eine Strecke von ca. drei Kilometern zurückzulegen, bis zur Innenstadt von Bonn sind es etwa zehn Kilometer. Die Verkehrsanbindung der Gemeinde Wachtberg ist sehr günstig. A 61, A 565 und B9 sorgen für eine optimale Einbindung in das Straßennetz des Großraumes Düsseldorf – Köln – Bonn. In Bad Godesberg findet man Anschluss an den Regionalverkehr der Bahn. Der Hauptbahnhof Bonn ist Haltepunkt im IC- und ICE-Netz der Deutschen Bahn. Der nächste ICE-Fernbahnhof liegt rund 30 Kilometer entfernt im Zentrum von Siegburg, das über Bus- und Stadtbahnnetz der Stadt Bonn gut zu erreichen ist.